Allgemein

Der neue Superheld im Haaruniversum – Olaplex!

So unterschiedlich wir Frauen auch sein mögen, ein Thema vereint uns alle: unsere Haare! Eine Hassliebe der besonderen Art. Ich möchte behaupten, dass so gut wie keine Frau ihre natürliche Haarstruktur oder -farbe mag. Für den Kampf gegen die Natur unserer Mähne sind wir bis an die Zähne bewaffnet. Sollten irgendwann einmal Aliens unseren Planeten überfallen, werden sicherlich zuerst wir Frauen angesichts unseres Waffenarsenals eliminiert. Das unsere Haare leiden, ist uns bewusst. Aber was sollen wir mit gesunden Haaren, die scheiße…

Read More

Hannover // Locations // Love.it.healthy – Warum ungesund nur noch etwas für Braunschweiger ist

#ungesundistfürbraunschweiger #loveithealthy #jetztis(s)thannovergrün „Gesundes genießen – ohne schlechtes Gewissen!“ Oh ja, das ist so absolut nach meinem Geschmack und meiner Ernährungsphilosophie. Ich hatte quasi keine andere Wahl. Ich MUSSTE einfach diesen neuen Laden ausprobieren. Alina, gelernte Bankkauffrau und Weltenbummlerin, hat sich auf ihren Reisen rund um den Globus inspirieren und von dem prominenten Koch Christian Rach coachen lassen – dabei rausgekommen ist ein Konzept das Hannover wirklich noch gefehlt hat. Eine gesunde To-Go-Alternative in der Niki-de-Saint-Phalle mit Rezepten, denen man anmerkt, das sie…

Read More
Reisen // Paris

Reisen // Paris

Ich bin mit einer Freundin im milden Dezember 2012 in das vorweihnachtliche Paris geflogen. Wir hatten ein wunderschönes, kleines, typisch französisches Hotel mit Stuck und Blumentapete an den Wänden. Hotel Saint Louis Bastille (114 Boulevard Richard Lenoir) oberhalb der Seine gelegen, war ein Idealer Ausgangspunkt für unsere Sight Seeing Tour. Das Metro Netz ist super ausgebaut und man findet sich leicht zurecht. Als wir den ersten Abend in Paris ankamen, haben wir erst einmal unser Viertel erkundet, in unserem späteren…

Read More

Reisen // Mailand

Mailand als wirtschaftliches Zentrum Italiens in Bezug auf Mode stand als Reiseziel nie auf meiner Will-ich-sehen-Liste. Ohne viel über die Stadt zu wissen, hatte ich eher einen negativen Eindruck. Wirtschaft klingt einfach mal so gar nicht nach italienischem Flair, la dolce vita, Gaumenschmauß und gemütlichen Gassen. Nichts desto trotz buchte ich mit meinen Freundinnen im letzten Jahr (als es bei Germanwings mal wieder Schnapperpreise gab) Flüge nach Milano. Unsere Unterkunft suchten wir uns über airbnb und fanden eine kleine Wohnung mit Küche…

Read More

Freundschaft zwischen Pärchen-Spieleabenden und Single-Touren

Spätestens seit Sex and the City wissen wir, was wir von unseren Freundinnen erwarten. Eine Freundschaft soll trösten bei Liebeskummer. Sie soll Wut verrauchen lassen oder wahlweise auch anstacheln. Ehrlich sein! Freude verdoppeln ohne Neid. Und vor allem soll sie beständig sein. Über alle Widrigkeiten des Lebens erhaben. Der Fels in der Brandung, auf den man sich verlassen kann. Komme, was wolle. Zusammen durch dick und dünn! Du bist nicht allein!!! Was ist aber, wenn man eh nicht allein ist.…

Read More

Kulinarisches // Herbstliche Birnentarte für Schleckermäuler

Geburtstagsrituale Jedes Jahr zum Geburtstag meiner Kollegin backt die Frau ihre Chefs einen Kuchen. Dieses Jahr war es ein Hefe-Apfel-Birne-Traum. Ich habe gleich 3 Stück gegessen. Okay… vll waren es auch 4 oder 5… Ich saß im Büro der Mädels, machte keine Anstalten arbeiten zu gehen, mampfte das halbe Blech leer und lobte die mir unbekannte Bäckerin in den Himmel. Den Mädels blieb nichts anderes übrig als mir von den Geburtstagskreationender der letzen Jahre der Frau des Chefs (der Kollegin…

Read More

Kulinarisches // Süße Sünden / Stachelbeer-Baisertorte

Endlich sind diese herrlichen Herbsttage da. Ich habe schon im Urlaub davon geträumt wie es sein würde wieder Stiefeletten, Pullover und warme Socken zu tragen. Durch Herbstlaub zu laufen (okok, NOCH sind nicht genug rote und goldene Blätter da – etwas Geduld müssen wir also noch haben…) aber die Oktobersonne können wir auf jeden Fall geniessen… Lange Jogginghosen für zu Hause. Frisch aufgebrühter Tee und KUCHEN. Jede Menge Kuchen. Und jetzt ist es auch tatsächlich so weit. Ich habe mal etwas in meinen…

Read More

Hannover // Geheimtipp // Fotograf zum Teilen entdeckt

Mädels, heute teile ich einen von Hannovers Geheimtipps mit euch. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht – aber fotografieren lassen kann man sich nicht von jedermann. Man braucht eine entspannte Atmosphäre, einen geduldigen Fotografen mit guten Ideen und vor allem: Spaß! zumindest, wenn man kein super professionelles Model mit jeder Menge Erfahrung ist. Um natürliche Fotos hinzubekommen muss man sich wohl fühlen und fallen lassen. Und genau das funktioniert bei Maik. Maik  von Coldwillow Picz ist ein ehemaliger Nachbar von…

Read More

Lifestyle // Poetry Slam im Opernhaus // Bis ich nach Stille schrie.

(Die Bilder habe ich auf der Seite der HAZ entdeckt. Der Fotograph ist Matthias Stehr. Hier ist der passende Artikel dazu!) Der Begriff Poetry Slam wurde für mich erstmals durch Julia Engelmann mit Bedeutung gefüllt. Eines Tages sah ich ihr YouTubeVideo und war ganz ergriffen von ihren Worten und auch fasziniert von dieser anderen Welt, die meiner Eigenen so fern ist. Durch den gewaltigen Hype und den anschließenden tosenden Shitstorm wurde meine anfängliche Begeisterung für dieses neue Milieu langsam aber sicher weggepustet. Und sie…

Read More

Lifestyle // Abgerechnet wird am Strand !

So wie man in Game of Thrones immer wieder „der Winter naht“ hört, ist in meinem Kopf ein kleines Teufelchen äh Engelchen, dass mich stetig daran erinnert, dass der Sommer kommt. Nicht nur Grillabende, lange Nächte und jede Menge Spaß – auch die Tage am Strand eines Ozeans – oder eines Baggersees…  Mit Freunden und vor allem – Freundinnen sind vorprogrammiert! Also was tun, um bei der Abrechnung am Strand nicht ganz so schlecht abzuschneiden? Ein paar Tipps habe ich…

Read More

Wie man Rhabarbercrumble bäckt, wenn man eigentlich den Garten anlegen sollte…

Eine Woche Urlaub um den Garten anzulegen und alles was ich mache ist shoppen gehen, mir die Haare schneiden lassen und eine Maniküre genießen. Ganz zu schweigen von dem Rhabarbercrumble das ich gebacken und verdrückt habe… Gut, an dem war der Gärtner Schuld. Er hat darauf bestanden. Wirklich.  Der darauf folgende Preisnachlass war es aber wert… hihihi. Ok, am Ende habe ich dann doch 3 Tage Unkraut aus den tiefsten Tiefen des Kaltenweidschen Bodens operiert, Bäume und Sträucher gepflanzt, ne…

Read More