Allgemein

Kulinarisches // Süße Sünden // Panna Cotta

Das italienische Fieber verlässt mich nicht. Am Wochende hab ich in meinem Thermomix mal eben schnell Panna Cotta gemacht. Wirklich KIN DER LEICHT! Super günstig, gut einen Tag vorher vorzubereiten und deshalb zum Gäste beeindrucken genau perfekt. Und so geht´s: Zutaten für ca. 6 Personen: 600 g Sahne 1 Vanilleschote (lässt sich auch durch 4 Pck. Vanillezucker ersetzen, dafür weniger Zucker nehmen) 50 g Zucker 2 Pck Vanillezucker 5 Blatt Gelatine 300 g Erdbeeren, (frisch o. gefroren)     Zubereitung…

Read More

Frühstück // Crunchy Müsli

Auf Anregen einer Freundin habe ich zum ersten mal im Leben ein Crunch-Müsli selbst gemacht und bin begeistert. Mir kommt kein Fertig-Produkt mehr ins Haus. :). Gesund, vollwertig,  süß, aber ohne Zucker  und lecker – innerhalb weniger Tage war nichts mehr zu kriegen. Alles weggeputzt. Eine crunchige Abwechslung zu dem To Go-Müsli oder meinem Erdbeerelixier und super geeignet um sich zu Hause mal in Ruhe mit nem Kaffee am Morgen an den Tisch zu setzen. Ein bisschen Milch oder Joghurt, frisches…

Read More

Lifestyle // Literatur // Leipzig heißt den Balkanizer willkommenčić

von Saskia Horst 11. März 2015 im Leipziger Telegraph: Danko Rabrenović stellt sein Buch „Herzlich willkommenčić – Heimatgeschichten vom Balkanizer“ vor. Leipzig ist wieder im Lesefieber! Mittwoch der 11. März 2015 setzte den Startschuss für „Leipzig Liest“. So lud auch das Café Telegraph am Abend zu seiner ersten Veranstaltung der jährlichen Lese-Fete rund um die Leipziger Buchmesse. Der Clubkeller des Telegraphen bot mit gedimmten Licht und einer einladenden Theke alle Voraussetzungen für eine Lesung in gemütlicher Baratmosphäre. Allein die Bühne…

Read More

Lifestyle // Dates 2015 – Februar

Zu Silvester gab’s für meinen Freund ein DateBook (natürlich ganz uneigennützig und so  😀 ). Jeden Monat darf er einen Umschlag öffnen und wir legen fest, wann das von mir im Voraus geplante Date stattfinden soll. Ich habe bei der Planung darauf geachtet, dass es nicht zu teuer und zeitaufwendig wird. Dann sind die Chancen zumindest etwas höher, dass das Date auch wirklich statt findet. Im Januar ging’s schon mal gut los, denn wir haben es nicht geschafft unseren Termin…

Read More

Welcome March! With Tulips and Free Style Apple Pie

Es wird Zeit für ein Riesen großes Dankeschön an euch alle. Danke, für so viel positive Resonanz. Wir lieben es, eure Kommentare hier, bei Facebook, Instagram oder Pinterest zu lesen und es ist immer wieder toll euch im „real life“ zu begegnen und zu hören, dass ihr gerne unsere Texte lest, die Gerichte nachkocht & backt und unsere DIY´s euch gefallen. Das geht runter wie Öl! Ihr dürft gerne genauso weitermachen 🙂 Und wir tun es auch! Deshalb habe ich euch…

Read More

Lifestyle // Februar // Wie war das nochmal mit den Vorsätzen…?

Wisst ihr noch wie der dritte Montag im Januar für euch war? Ich habe munkeln hören, es sei der schlimmste Montag des Jahres. Warum? Weihnachten und Silvestern sind längst vorbei,der Winter ist aber immer noch da. Es ist dunkel, kalt und die meisten von uns haben eine Figur die keineswegs Bikini-tauglich ist. Das Geld ist alle und die ersten Vorsätze hat der Durchschnittsdeutsche über Bord geworfen. Deprimierend. Ging es euch auch so? Anfang des Jahres  waren auch wir so töricht uns einiges vorzunehmen…

Read More

Lifestyle // Alles wird besser im Januar

Das haben wir uns zu Herzen genommen! Wie ihr hier nachlesen könnt, haben wir uns vorgenommen im neuen Jahr ein paar Dinge zu ändern. Und ja, wir wissen, dass die meisten sich nicht an ihre Vorsätze halten… Wir haben aber einen perfekten Plan ausgeheckt. Ein Teil davon ist, dass wir für jeden Monat ein Teil-Ziel zum großen Ziel haben. Du würdest auch gern etwas ändern? Dann solltest du dir diesen Text einmal zu Herzen nehmen 😉 Unsere Januar-Teilziele für dieses…

Read More

Neujahrsanfänge – Gestatten: Frau Silvester und ihre schleimigen Vorsätze

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ (Hermann Hesse) Ich bin ein ziemlich großer Fan von Neuanfängen, sowohl von den ganz kleinen: die erste Seite eines neuen Blockes zu beschreiben – als auch von den ganz großen: das Einrichten der ersten eigenen Wohnung. Neuanfänge sind immer besonders und ich stimme Hermann Hesse da voll und ganz zu: ihnen wohnt definitiv ein Zauber inne. Letzte Nacht hat die ganze Welt das neue Jahr…

Read More

DIY // 12 Dates für 2015

Im leidigen Alltag vergisst man als Paar oft genug, sich Zeit für einander zu nehmen. Und vor allem vergisst man es oft, diese Zeit dann auch schön zu gestalten. Auf dem Sofa ist es einfach zu gemütlich, aufstehen ist anstrengend und das Wetter eh meistens doof. Klar, zu Hause ist es toll und niemals würde ich als Couch-Potato No. 1 auf meine geliebten Gammelabend verzichten. Aber gemeinsame Unternehmungen halten eine Beziehung einfach am Leben. Gemeinsam Spass haben, lachen, aktiv sein.…

Read More

Kulinarisches // Süße Sünden // Germknödel mit Berghüttenflair

Eines meiner liebsten Winterrezepte sind Germknödel. Immer wenn ich sie esse, fühle ich mich wie im Skiurlaub. Auf einer Hütte inmitten verschneiter Berge. Todmüde vom Snowboarden in der Sonne sitzen und dieses super leckere Zeug essen. Dazu einen kreischen Bergtee, ein schönes Buch. Füße hochlegen – und das alles ohne sich viel bewegen zu müssen (wie das im Ski-Urlaub ja nötig wäre)   Zu Hause lässt sich das super schnell und super einfach nachmachen: ZUTATEN 4 Stück 40 g Mohn…

Read More

Bücher // It’s not how good you are. It’s how good you want to be

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschnketipps bin ich bei Urban Outfitters auf dieses Buch gestoßen. Der Titel und das plakative Buchcover haben mich sofort angesprochen. Mit einem Klick war’s dann auch schon bestellt. Heute ist es angekommen und ich möchte es euch vorstellen. Zunächst kurz zum Autor: Paul Arden war 14 Jahre lang Creative Director bei der renommierten Agentur Saatchi & Saatchi, welche als kleine Werbeagentur in London startete und heute ein global tätiges Unternehmen mit 140 Büros in 80 Ländern…

Read More

Kulinarisches // Süße Sünden // Schönheitsköniginnen

Nichts bringt mich so in Weihnachtsstimmung wie das Backen von Plätzchen. Das Durcheinander in der Küche, die Mehlverschmierte neue Bluse  äh.. Schürze, die Gerüche der weihnachtlichen Gewürze und die Kindheitserinnerungen, die sofort hochkommen, wenn ich Schüsseln, Löffel und Schneebesen ausschlecke. Meine schönsten und witzigsten Kindheitserinnerungen stammen nämlich aus Mamas Küche. Die Zeit, die ich mit meiner Mama beim Backen verbracht habe ist unbezahlbar.   Sie hat sich wirklich Mühe gegeben mir etwas beizubringen, was sich aufgrund meiner Sturrheit und Sätzen wie: „Lass mich, ich kann das“ als schwierig…

Read More