Kulinarisches // Frühstück

oben_sosse_ein_teller

Kulinarisches // Zuckerfrei // Frühstück á la Sir Richard – pochierte Eier

Woche 4 Ist mit Abstand die härteste. Bis zu dieser verflixten Woche fiel es mir nicht schwer auf Zucker zu verzichten. Er hat mir einfach nicht gefehlt. Aber in dieser Woche habe ich einfach Japp. Japp auf Kuchen oder Süßigkeiten. Weiße Brötchen oder Nudeln fehlen mir gar nicht. Dafür habe ich super Alternativen gefunden. Juckt mich gaaarnicht. Ich träume von richtigen Zuckerbomben. Von anderen Zuckerverweigerern hatte ich schon gelesen, dass es so kommen würde, bin aber davon ausgegangen, dass das an mir vorbei gehen würde. Das…

Read More

Kulinarisches // Projekt Zuckerfrei // Sugarfree Recipes to fall in Love with

So. Nun mal Tacheles. Was kann man denn nun essen zu den jeweiligen Mahlzeiten? Diese Liste wird laufend erweitert und wird sich mit der Zeit auch dadurch verändern, dass hier nur die Permalinks zu den Rezepten stehen und diese nicht direkt hier aufgeschrieben werden… Aber für den Anfang find ichs so schöner… Die Links werden dann natürlich auch Bilder enthalten etc… Wie ich überhaupt dazu komme, könnt ihr hier nachlesen. Wo überall Zucker drin ist und wo nicht findet ihr in…

Read More

Kulinarisches // Projekt Zuckerfrei // Go-List / Shit-List

Für die Shit-List der zu meidenden Lebensmittel und die Go-List mit den Nahrhaften Sachen seid ihr hier genau richtig. Sie wird laufend erweitert. Wie ich dazu gekommen bin zuckerfrei zu leben könnt ihr HIER lesen. Eine Rezeptübersicht findet sich HIER wieder. ____________________________________________ Go-List Süßes Milchzucker (Laktose). Yep. Das Wars. Ab Woche 6 gibt es dann Obst und Trockenobst in Maßen und selbst gebackene Sachen mit Xylit und Erythrit. Milchprodukte: Quark, körniger Frischkäse, Naturjoghurt mit lebenden Kulturen

Read More
hirse_titelbild

Kulinarisches // Zuckerfrei // Ein Schönheits- und Lebenselixier gegen Müdigkeit und Erschöpftheit: Hirse mit Zimt und Vanille in Butter geschwenkt

Die Lektionen der ersten und zweiten Woche Wer mich kennt weiß: Ich habe sofort von null auf Hundert geschaltet. Von einem Tag auf den anderen habe ich jegliche Art von Zucker, Weißweizenmehl und Alkohol gemieden. Bis auf 2 Mahlzeiten in der ganzen Zeit. Da ging es aus äh… aus gesellschaftlich verpflichtenden Gründen (drohende Enterbung etc) nicht anders… da habe ich aber ganz bewusst entschieden ein Stück Kuchen zu nehmen, alles andere wäre einfach pure Unhöflichkeit gewesen. Um den Zucker in allen anderen Situationen sinnvoll zu umgehen habe…

Read More
Belgische Waffeln

Kulinarisches // Frühstück // Weltbestes Waffelrezept aller Zeiten

Nichts ist schöner, als morgens vom Duft frisch gebackener Waffeln geweckt zu werden! Nur leider weckt mich keiner mit fertigen Waffeln, ich muss sie mir schon selbst machen… ich bin ein großes Mädchen und kriege das auch hin. Ehrlich gesagt liebe ich es sogar mit mir allein zu sein. Besonders morgens. Eine Tasse Kaffe in der Hand an meinem schnuckeligen Küchentisch zu sitzen und die ruhigen Minuten genießen bevor der große Trubel losgeht, ein Träumchen. Sich Zeit zu lassen beim…

Read More
IMG_1967-002

Kulinarisches // Frühstück Quinoa Crunch

Quinoa Crunch Seit ich mein erstes Crunchy Müsli gezaubert habe schwöre ich auf selbst gemachtes Müsli. Was besonders gut daran ist? Es schmeckt besser als alles was ich je aus einer Packung gegessen habe! Und ICH bestimme was drin is. LIKE A BOSS. Yeah. Put on the Gangsta Rap. Keine übersüßen billigen Rosinen und auch keine alte, ungesunde und fast geschmacklose Schokolade oder so ein Schmarren. Nur die besten Zutaten gibt es für mein Frühstück. Dieses Mal habe ich etwa…

Read More
IMG_9086-003

Kulinarisches // Frühstück // Mango-Papaya Smoothie

Wie ihr auf Instagram und Facebook vielleicht schon mitbekommen habt gibt es bei Alltagsfreuden aktuell einen Umzug. Tina wird wieder ein Stadtmensch! Und damit macht sie einfach alle verrückt. Scheucht jeden auf, den sie ans Telefon kriegt, plant Termine und sagt sie wieder ab, ändert alles 7 mal bis irgendjemand ausrastet und tut dabei auch noch so, als wäre nichts dabei. In der Küche steht sie zur Zeit überhaupt nicht und ernährt sich eigentlich nur von Bürgern, Currywurst u Cupcakes.…

Read More
IMG_9624

Frühstück // Crunchy Müsli

Auf Anregen einer Freundin habe ich zum ersten mal im Leben ein Crunch-Müsli selbst gemacht und bin begeistert. Mir kommt kein Fertig-Produkt mehr ins Haus. :). Gesund, vollwertig,  süß, aber ohne Zucker  und lecker – innerhalb weniger Tage war nichts mehr zu kriegen. Alles weggeputzt. Eine crunchige Abwechslung zu dem To Go-Müsli oder meinem Erdbeerelixier und super geeignet um sich zu Hause mal in Ruhe mit nem Kaffee am Morgen an den Tisch zu setzen. Ein bisschen Milch oder Joghurt, frisches…

Read More
IMG_9501 Kopie

Frühstück // Apfelpfannkuchen

Frühstücken kann man doch zu jeder Tageszeit – na, wo haben wir das gelernt? Bei dem Vater von Noah in unserer Lieblingsschnulze „Wie ein einziger Tag“ Das gilt besonders, wenn es um Pfannkuchen geht. Noch besonderererer sind Apfelpfannkuchen. Die gehen einfach IMMER: Zum Frühstück, als Mittagessen, zum Kaffetrinken, als Abendessen, Mitternachtssnack, für Kinder und Schwangere sowieso zu jeder Tageszeit und ruhig auch mal mehrmals täglich. Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, für breite Hüften machen Sie bitte…

Read More
IMG_8841-002

Kulinarisches // Frühstück // Wachgeküsst mit Erdbeerdrinks

Morgens frühstücken kann so schnell und einfach sein. Und verdammt lecker! Vor allem, wenn man von Vorurteilen Abstand nimmt und sich sagen lässt, dass gefrorenes Obst garnicht soooo wenige Vitamine und Nährstoffe hat – wenn es fachmännisch eingefroreren und die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Soweit, sogut. Damit kann ich mir nämlich zu jeder Jahreszeit gleich morgens einen Erdbeerdrink gönnen. Bei mir läuft. Das tolle an solchen Müsli-Smoothies ist, dass man morgens viel Zeit spart (keiner muss morgen los zum Bäcker Brötchen holen,…

Read More
IMG_8117-001

Süße Sünden // Cinnamon Rolls

Zu einem richtig schönen Wintermorgen gehören für mich Cinnamon Rolls. Süß, saftig und einfach lecker. Es dauert zwar etwas sie zuzubereiten – das lohnt sich aber allemal! Perfekt für ein Wochenendfrühstück zu Hause. Hochmotivierte Schlankheits-fanatiker meckern jetzt vielleicht, dass diese Bombe der Figur schadet. Darauf gibt es von mir 2 Antworten. 1. Wer etwas für seine schlanke Linie tun möchte, sollte lernen mit Genuß zu essen. Bedeutet: schlechtes Gewissen an der Garderobe abgeben, wenn ihr in meiner Küche speist. Jeden Bissen der…

Read More