Der Frost des diesjährigen Winters ist nun auch bei uns angekommen. „Endlich!“, kann ich nur sagen. In den letzten Wochen bin ich ständig zielsicher falsch angezogen aus dem Haus spaziert. Mit dickem Pulli und Winterjacke, Schal + Mütze + Handschuhe war ich perfekt gerüstet und bereit jedem Schneesturm zu trotzen. Ich wollte ja nun auch nicht wieder krank werden und frieren ist halt richtig mies.

Aber nein, regelmäßig bereitete mir meine Ausrüstung eine Hitzewelle nach der anderen und die Schichten mussten nach und nach entfernt werden. Aber jetzt ist, wie es scheint, mein Einsatz gekommen!

Draußen ist es richtig schön kalt. Am Wochenende lag sogar Schnee und das kommende Wochenende soll auch wieder richtig schön winterlich werden! Morgens ist der Tau auf allen Pflanzen gefroren, das bildet eine schöne weiße Kristallschicht. Richtig angezogen macht ein Spaziergang gerade jetzt besonders viel Freude. Die Luft ist klirrend kalt und fühlt sich richtig sauber an. Und das ist sie auch. Bei den Temparaturen sterben nämlich so manche Bakterien, Stechmücken und sonstiges ungewolltes Getier ab. Wir machen uns mit diesem Wetter also quasi fit für den kommenden Frühling und einen schönen Sommer.

Genießt das einmalige Winterwetter

Tina

schnee