Kulinarisches // Rakuschki – Best Baiser-Plätzchen ever!

Rechtzeitig zum 2. Advent habe ich fleißig gebacken. Und zwar Omas liebste Rakuschki. Auf Deutsch bedeutet das „Muscheln“ – die süßen Baiserteilchen erinnern optisch auch ein wenig an Muscheln, sind meiner Meinung nach aber bestens für die Weihnachtszeit geeignet. Schlicht in der Farbwahl und der Puderzucker verleiht dem Ganzen den Flair von frisch gefallenem Schnee Rezept Teig: 1 Becher Creme fraiche 250 gr. weiche Butter 4 Eigelb 650 gr. Mehl eine Prise Salz Baiser: 4 Eiweiß 2 Gläser Zucker – noch besser Puderzucker etwas Puderzucker zum…

Süße Sünden // Das absolut perfekte Rezept für Stempelkekse

Na, wer von euch ist schon verzweifelt an den wunderschönen Stempelkeksen? Vor einer ganzen Weile habe ich mit dem ersten Rezept experimentiert. Es war eine Totalkatastrophe. Erst hat der doofe  Teig an den Stempeln geklebt. dann musste ich die Stempel jedes mal mühselig sauber machen und Schlussendlich hat man nach dem Backen kaum noch etwas von dem Stempelabdruck gesehen – die Plätzchen sind nämlich ganz schrecklich aufgegangen…! Doch wie ihr wisst lassen wir uns von sowas nicht aufhalten. Ein wenig Internetrecherche, 2 neue Versuche…

Kulinarisches // Weihnachtsbäckerei mit meinem persönlichen Kochlehrer

Mein persönlicher Kochlehrer Letzte Woche habe ich mit meiner Kollegin Manu und ihrem Sohn Niko zusammen gebacken. Niko ist kurz davor seine Ausbildung zum Koch abzuschließen und hat mich mit seinem enormen Wissen total beeindruckt. Ich hoffe wir kochen auch noch mal zusammen – das erzähl ich euch dann auch alles und so profitiert ihr dann auch von Nikos Können 😉 Als Manu und ich unser Plätzchen-Backen-Event geplant haben, meinte ich, dass wir, mitten in der Woche NACH Feierabend, besser…

Lifestyle // Events // All SHE wants for Christmas

  Du brauchst in letzer Minute noch schnell etwas, was du deiner Mama oder Freundin oder Schwester schenken sollst? Wir sind auf die Suche gegangen und haben ein paar Tipps für dich zusammengeschrieben. Vielleicht ist auch etwas dabei, was du dir selbst schenken kannst. Treu dem Motto: Don´t just be good to others, be good to yourself too.   Tipp No 1 Lesestoff Ein Klassiker unter den Geschenken sind Bücher. Ich freue mich jedes Jahr wieder über neuen Schmökerstoff mit dem…

Read More

Lifestyle // Events // All HE wants for Christmas

  Beim Schenken gilt zu bedenken, dass Menschen (auch Männer) unterschiedlich sind und sehr individuelle Wünsche haben. Beim Schenken geht es darum eine Freude zu machen und zu zeigen wie wichtig dir jemand ist – nicht durch den materiellen Wert den das Geschenk hat, sondern dadurch, dass du den Nerv triffst. Weil du vorher zugehört hast und weißt dass er gern angeln oder ins Kino geht und häßliche Hunde toll findet. Was sein Lieblingswhiskey oder sein Fußballverein ist. Du brichst dir aber keinen…

Read More

Outfits // What to wear on Christmasday

Gestern beim Allerletzten Weihnachsteinkauf (ja, ich weiß.. ich habe euch erzählt ich hätte schon alles und wäre dieses Jahr gut im Zeitplan und so.. habe dann aber heut morgen irgendwie gemerkt: achne, doch nicht…) Wäre ja nicht schlimm, wenn ich einfach das letzte Geschenk besorgt und artig heim gefahren wäre. Aber nein. Ich bin zufällig an diesem Schuhladen vorbei gekommen. Zufällig. Mit den verrückten Schuhen, die nie ein Mensch trägt sondern nur kauft, um sie sich in den Schrank zu…

Read More

Kulinarisches // Auberginen Röllchen // Nothing compares to my sister

Ich komme gerade von einer Übernachtung bei meiner Schwester und ihrer wunderschönen kleinen Familie nach Hause und bin noch so erfüllt von all der Schönheit und Liebe die ich in diesem zu Hause miterlebt habe, dass ich das alles einfach mal in Worte fassen muss… Wenn ich an ihrem Küchentisch sitze, einen russischen schwarzen Chai trinke (den sonst mein Lieblingsschwager macht, der dieses mal aber nicht da war) und Kaviar-Brote mit Wassermelone esse dann fühle ich mich einfach zu Hause. Entspannt,…

Read More

Reisen // Rom

…Bella Italia. Im Herzen bin ich eine Italienerin. Die Mentalität, die Melodie der Sprache, das Essen, den Sinn für Genuss, das laute Mundwerk, die wilden Gesten, das Ausleben ihrer Emotionen, den Stil… alles liebe ich und alles davon ist irgendwie ein Teil von mir. Auch, weil ich vor einigen Jahren mehrere Monate in Italien, nähe Modena und Bologna, gelebt habe. Jedes Jahr zieht es mich mindestens ein Mal wieder nach Italien. Diesmal führt mich meine Reise in die Hauptstadt Italiens…

Read More

Gaumenschmaus // Spaghetti Aglio e Olio, better than Vapiano

Einfach, schnell und unkompliziert ist die italienische Küche. Und deshalb gibt es heute – bei diesem wahnsinns Wetter bei dem niemand viel Zeit am Herd verbringen möchte – Spaghetti aglio e olio. Mein Portmoine lächelt nicht, es grinst. Auch nicht von einem sprichwörtlichen Ohr zum anderen, sondern von einem Mundwinkel zum Ohr, über den Hinterkopf rum zum nächsten Ohr und wieder zurück zum zweiten Mundwinkel (okok, ich gebe ja zu, den hab ich mir von Enissa Amani abgeguckt). Nix ist so…

Read More

Kulinarisches // Gaumenschmaus // Hering im Pelzmantel

So. Zur Abwechslung mal ein Post, der eigentlich garkeiner werden sollte… Mutti hat zu meinem Geburtstag (Tina hat am 06.01 Geburtstag, bitte notieren und nächstes Jahr könnt ihr dann das mit den Blumen und Geschenken nachholen.. kein Ding, ich bin da ganz easy… ) einen Hering im Pelzmantel serviert… Ich hab angeheitert und wohlgesättigt das Ganze bei Instagram hochgeladen und nun hab ich den Salat.. auf Nachfrage einer Followerin darf ich das Rezept mit euch teilen 😉 Bitte kein Gemecker…

Read More

Kulinarisches // Gaumenschmaus // Ein russischer Sommer

Ja, ich habe ein schlechtes Gewissen. Ich habe euch vernachlässigt. Alleine und im Stich gelassen. Ich bereue zutiefst und habe doch nichts besseres als Entschuldigung vorzubringen, als die uralte Ausrede keine Zeit gehabt zu haben.. Dabei weiß ich genauso gut wie ihr, dass jeder seine Zeit zur freien Verfügung hat und so einteilen kann, wie er es möchte. Wir setzen Prioritäten. Bewusst oder unterbewusst. Mein Augenmerk lag in der letzen Zeit auf der Einrichtung meiner heiß geliebten neuen Stadtwohnung. Und auf…

Read More

DIY // Freebies: Adventskalenderzahlen zum Download

Letztes Jahr habe ich zwei selbst gemachte Adventskalender geschenkt bekommen und es hat mir die stressige Vorweihnachtszeit um Einiges versüßt! Dieses Jahr möchte ich die Freude zurück geben und habe mich deshalb auf die Suche nach schönen (und einfachen) DIY-Adventskalenderanleitungen im WWW gemacht. Ich habe viele tolle Inspirationen gefunden, welche ich euch auch auf jeden Fall noch vorstellen werde. Eines haben sie alle gemeinsam: die Zahlen. Deswegen habe ich schon einmal ein paar Adventskalenderzahlenbögen erstellt und möchte sie euch hier…

Read More

Homestory // Lena aus Hannover Mitte

Wohnen kommt vom althochdeutschen Wort wonên: „zufrieden sein“, „sein“, „bleiben“. Welche Wörter könnten ein Zuhause besser beschreiben? Nirgends fühle ich mich wohler und zufriedener, möchte ich lieber Sein als in meinen eigenen vier Wänden. Schon immer habe ich es geliebt mir andere Wohnungen anzuschauen und somit gleichzeitig einen Blick hinter die Fassade des Bewohners zu werfen. Umso schöner ist es für mich nun die Möglichkeit dieses Interesse in Form meiner Post-Reihe Homestories umzusetzen und all die wunderschönen Wohnungen, die Hannover zu bieten hat,…

Read More

Kulinarisches // Süße Sünden // Energy Balls

Der diesjährige Türkei Urlaub hat kulinarischen Eindruck hinterlassen. Yes. I Know. In Deutschland haben wir auch jede Menge sehr gute türkischer Restaurants. Und ich LIEBE es auch hier türkisch zu essen. Ich meine aber nicht das „normale“ türkische Yummi-Food. Sondern die Nachspeisen. In Alanya habe ich eine ganz tolle Bäckerei oder Konditorei entdeckt. Who knows how the turkish people name it? In dieser Backstube hatten sie jedenfalls ganz köstliche Dattel-Feigen-Süßigkeiten. In Deutschland oder allgemein der westlichen Welt, in der veganen oder vegetarischen Küche…

Read More

Outfit // New York City Sight Seeing

Das perfekte New York City Sightseeing Outfit Im Juni war ich in New York für ein bisschen Sightseeing und Shopping. Da man den ganzen Tag unterwegs ist, viel rumläuft oder in langen Schlangen steht, (die Amis lieben es offensichtlich, sehr lange in einer einzigen, nie endenden Schlange anzustehen, ob bei Sehenswürdigkeiten, am Flughafen oder im Burger Laden – einfach überall -.-) ist es wichtig, auf die richtigen Schuhe zu achten. Um meine Füße ab und an zu entlasten, habe ich…

Read More